BuiltWithNOF

USA-Reise 16. - 30.06.2007

Die Reise war lange geplant, Hauptziel war die Teilnahme am Rubicon Trail zusammen mit dem TLCA, der Toyota Land Cruiser Association.
Der Rubicon Trail ist eine öffentliche Straße und führt mitten durch die schönste Landschaft - nicht zu Unrecht wird er jedoch als die schwierigste Landstraße der Welt bezeichnet. Kaum zu glauben daß dies früher eine Strecke war, die mit Postkutschen regelmäßig befahren wurde.

Infos zum Rubicon Trail auf Wikipedia.

Selber fahren ist da leider nicht möglich (wer gibt auch schon sein Auto für so etwas her *G*), so daß wir den Trail die meiste Zeit zu Fuß begleitet haben - das war eh die beste Möglichkeit alles mitzukriegen und zu fotografieren. Zu Fuß ist man hier auch deutlich schneller als die Fahrzeuge.

Drumherum war in den 14 Tagen nicht mehr so sehr viel Zeit für größere Unternehmungen, zwei Tage haben wir eine Fahrt durch Nevada gemacht, entlang dem Highway 50, der angeblich einsamsten Straße Amerikas und einen Tag haben wir uns den Lake Tahoe näher angeschaut (bzw. es versucht, denn das Seeufer ist fast vollständig von protzigen Privathäusern zugebaut).

Nähere Infos gibt es jeweils bei den Bildbeschreibungen.

 

[Home] [Galerien] [Arten] [Fototagebuch] [Kalender] [USA 2007] [Technik] [Aquaristik] [Land Rover]